Sie befinden sich hier: Startseite / Wir über uns / Bezirksvorstand
suche

Lebensziel

"Immer trage ich diese Frage in meinem Herzen: Was soll ich tun, um aus meinem kurzen Leben das Beste zu machen?"

John Wesley (1703 - 1791)

Bezirksvorstand

Der Bezirksvorstand plant und koordiniert alle Aktivitäten des Bezirks und fördert die Entwicklung der Gemeinden.

Sven Büchmeier
(Pfarrer, Ressortleiter Verkündigung & Seelsorge, Ressort Erwachsenenbildung & Kleingruppen)
"Ich bin gerne in dieser Kirche und in dieser Gemeinde, weil wir hier regelmässig das Geheimnis Gottes feiern: Nämlich die Gegenwart des auferstandenen Herrn. Christus bildet die Mitte unserer Gemeinschaft. Eine Gemeinschaft wird von ihrer Mitte her aufgebaut. Das heisst Christus selbst, seine Liebe baut unsere Gemeinschaft und die Gemeinschaft der ganzen Kirche auf. Wo wir versammelt sind, um sein Wort zu hören, darüber nachzudenken, die Gemeinschaft im Heiligen Abendmahl mit ihm zu feiern, dort empfangen wir seine Liebe, werden gefestigt im Glauben und werden so eingefügt in die grosse Gemeinschaft der Kirche."
Stefan Weller
(Pfarrer, Ressortleiter Bethesda)
"Zuhören, Verstehen, Mitgehen – so beschreibe ich mein Verhältnis zur Welt, zu den Menschen und zu Jesus Christus."
Anna Herren
(Jugendmitarbeiterin)
"In der Gemeinde kann ich nicht nur Gott begegnen, sondern auch anderen Menschen und mit ihnen meinen Glauben, meine Freuden und Sorgen teilen. Das gibt mir Halt und viele schöne Erlebnisse. Ich geniesse die Vielfalt von Personen und Möglichkeiten die in der Gemeinde zusammentreffen; wir sind alle ganz unterschiedlich und haben doch eine Gemeinsamkeit: Den Glauben an den einen Gott der noch viel überraschender und vielfältiger ist als wir es uns vorstellen können."
Margrit Eschbach
(Protokoll)
"Für mich ist die Gemeinschaft in der Gemeinde wichtig, wo Jesus Christus im Mittelpunkt steht. So gehöre ich zu einer Gemeinschaft in der man sich gegenseitig trägt und ein Stück Verantwortung für den Nächsten übernimmt."
Gabi Lippuner Steiner
(Ressort Mission & Diakonie)

Helene Bosshart
(Ressort Bethesda)
"Die Gemeinde ist für mich der Ort, wo Gott mir durch den Gottesdienst dient, wo ich tragende Beziehungen leben und meine Gaben als Dienst für Gott einbringen kann."
Elisabeth Meier
(Kontaktperson zur EMK Schweiz)
"Gott gemeinsam anbeten, Gott loben mit unserem Singen, auf Gottes Wort hören und uns dadurch beschenken lassen, unsere Fürbitten für uns und für die vielen notvollen Situationen in unserer Welt vor den allmächtigen Gott und fürsorglichen Vater im Himmel bringen, Abendmahl feiern, gemeinsam Gottes Segen empfangen, miteinander austauschen, einander Anteil geben, füreinander beten und füreinander da sein - so erlebe ich die vielfältigen Facetten unserer Gemeinde."
Thomas Zimmermann
(Vorsitz Ausschuss Zusammenwirken PfarrerIn-Gemeinde)
"Unsere Kirchgemeinde ist für mich die gelebte Gemeinschaft aller Generationen mit vielen Facetten. Gemeinsam beten, feiern, Gespräche welche das gegenseitige Verständnis fördern und etwas verändern gehören dazu. In dieser kleinen Gemeinschaft übernehme ich aber auch Verantwortung. Damit erhalte ich einen Einblick in die Strukturen und organisatorischen Abläufe der EMK und helfe bei der Gestaltung unserer Zukunft. Aus dem aktuellen EMK-Profil nehme ich die folgenden Worte mit: Gottes Auftrag - unser Weg: mit Christus unterwegs - von Gott bewegt - den Menschen zugewandt"
Marcel Zehnder
(Vorsitz)
"Zeit mit Freunden verbringen, zusammen Glauben leben."
Peter Waltz
(Ressort PR & Information)
"Ob Katholisch, reformiert oder methodistisch, es ist egal wo ich Mitglied bin. Ich schätze unsere Kirche als wertvolles Gefäss wo ich Kraft tanken darf, Beziehungen pflegen kann und "Gottes gutes Bodenpersonal" erlebe. All das zusammen ergänzt meinen Alltag mit Jesus Christus."
Christa Egli
(Kontaktperson zur EMK Schweiz, Ressort Kinder und Jugend)
"Ich mag Vielseitigkeit und Kreativität bei Menschen, Kirche und Arbeit. Dies kann ich hier erleben und leben."
United Methodist Church