Sie befinden sich hier: Startseite
suche

Zeit und Ewigkeit

"Wenn wir sagen, Gott weiss alles vorher, stimmt das eigentlich nicht, denn für Gott gibt es kein Vorher und kein Nachher. Die ganze Zeit – oder vielmehr die ganze Ewigkeit – ist im selben Augenblick gegenwärtig. Uns Menschen sind nur jeweils sehr kurze Abschnitte der Ewigkeit als Zeit in die Hand gegeben."

John Wesley (1703 - 1791)

Dienstag 16. Oktober 2018 06:23Alter: 28 days
/ Kategorie: Aus den Gemeinden

An einen Schöpfergott glauben?

Im Rahmen eines öffentlichen Referats am 24. Oktober laden die Methodist/innen in Klingenberg ein, sich mit der alten Streitfrage nach «Schöpfung oder Evolution» in neuer Weise zu befassen.

(Bild: Efraimstochter, pixabay.com)

Woher kommen wir? Wie begannen der Kosmos und das erste Leben darin? Gibt es ausser uns noch andere intelligente Lebensformen im All?

 

Wird Gott verdrängt?

Mit dem Fortschritt der Wissenschaft wachsen auch die naturwissenschaftlichen Erkenntnisse über unsere irdische Umwelt und das Universum. Die Evolutionstheorie gilt als eine der bestbegründeten Theorien der Biologie. Gibt es da überhaupt noch Raum für einen (Schöpfer-)Gott oder wird er durch unsere wachsende Erkenntnisfülle aus dem Universum verdrängt?

 

Im Spannungsfeld
Tatsächlich lassen sich viele naturwissenschaftliche Erkenntnisse plausibel im Rahmen der Evolutionstheorie deuten. Andererseits sperren sich zahlreiche gewichtige Befunde gegen eine evolutionstheoretische Interpretation und sprechen viel eher für eine Schöpfung. Im Rahmen eines öffentlichen Referats wird Dr. Junker Reinhard, Biologe und Theologe, dieses Spannungsfeld anhand einiger Beispiele aufzeigen und dabei auch Bezug auf aktuelle Forschungsergebnisse nehmen.

 

Zur Person

Dr. Junker Reinhard arbeitet seit vielen Jahren bei der Studiengemeinschaft Wort und Wissen, die sich mit dem Zusammenhang von biblischem Glauben und Wissenschaft beschäftigt.

 

Die Veranstaltung

Öffentliches Referat zum Thema „Schöpfung oder Evolution? Neues zu einer alten Streitfrage“ am Mittwoch, 24. Oktober 2018, um 19.30 Uhr in der Evangelisch-methodistischen Kirche Klingenberg, Hirtenstrasse 12, 8505 Homburg.

 

Flyer


News EMK Schweiz

08.11.2018

«Hier hat es für jeden eine Aufgabe»: Stefan Zeller über «Life on Stage Oberaargau»

Stefan Zeller hat sich im OK von «Life on Stage Oberaargau» engagiert. Im Interview sagt der...

07.11.2018

Über das sprechen, was alle betrifft

Der Connectional Table, eine Art internationaler Kirchenvorstand der weltweiten...

05.11.2018

Übernehmen Roboter die Seelsorge?

Prof. Dr. Michael Wörz hielt beim Studium Generale der drei Reutlinger Hochschulen den...

United Methodist Church